Velotag Schule Zinzikon am 16.06.2017

 

 

Zum ersten Mal fand im Schulhaus Zinzikon für alle Mittelstufenkinder einen Velotag statt. An 9 verschiedenen Posten absolvierten die Kinder klassenweise verschiedene Posten zum Thema Velo. Auf dem Programm standen  Geschicklichkeits-Parcours, Erste Hilfe wurde geübt und die Velos auf Vollglanz geputzt. Kleinere Reparaturen werden durch Mitarbeiter vom Velo-Schwaller Geschäft durchgeführt. Auf dem Pausenplatz stand ein Lastwagen der Firma Toggenburger, an dem der „Tote Winkel“ anhand eines Dummys sichtbar wurde. Welche Bedeutung ein Velo in einem armen Land wie Madagaskar hat, erfuhren die Kinder an einem eindrücklichen Vortrag von Velafrica (Velo für Afrika). Dieser Tag war sehr abwechslungsreich und wird den Kindern, sowie den vielen Helfern in bester Erinnerung bleiben.

 

 

Ein herzliches Dankeschön an alle freiwilligen Helfer, die einen Posten übernommen haben oder Kuchen für den Znüni brachten. Ein spezieller Dank geht an den Samariter-Verein Oberwinterthur, an Velo-Schwaller, an  R. Thalmann Verkehrsinstruktion, an die Firma Toggenburger und an Velafrica. Alle haben zu diesem einzigartigen Tag  beigetragen und uns sehr grosszügig unterstützt!

 

 

Elternrat Zinzikon-Wallrüti Mittelstufe, Debora Rohner